Maiks Kinderlieder 2018

In unsrem kleinen Vogelhaus
(Text & Musik: Maik Göpel)

Hat der Schnee das Land bedeckt,
Blumen, Gras und Strauch versteckt,
schauen wir vom Fenster aus
zu unsrem Vogelhaus.

In unsrem kleinen Vogelhaus,
da ist ein stetes „Ein und Aus“,
Pick, Pick-Pick und Flügelschlag,
den ganzen Wintertag.

Wir füllen frisches Futter ein
und müssen sehr geduldig sein,
warten hinter den Gardinen:
Sieht die Amsel die Rosinen?

In unsrem kleinen Vogelhaus…

Spatzen picken Mohn sehr gerne
und sie lieben Apfelkerne.
Ein besonders dicker Spatz
hat hier seinen Lieblingsplatz.

In unsrem kleinen Vogelhaus…

Immer neue Ankömmlinge
drängeln um die Meisenringe.
Sonnenblumenkerne beißen
ist gesund, nicht nur für Meisen.

In unsrem kleinen Vogelhaus…

Schaut die große Elster rein,
kann das sehr gefährlich sein.
Schnell, wir sollten sie verjagen,
sie will den Kleinen an den Kragen.

In unsrem kleinen Vogelhaus…

Man kann Rotkehlchen gut locken
mit ganz frischen Haferflocken.
Körner sind den Finken recht,
manchmal kommt sogar ein Specht.

In unsrem kleinen Vogelhaus…

Noten und Akkorde: Edition Peters (EP 11438)
CD: „Maiks Winterlieder”