Silvia & Maik Göpel - Kinderlieder und Liederabende 2019

Schule am Rhäden, Wildeck-Obersuhl

*

Maik Göpel wurde 1963 in Gotha geboren. Seine Liebe zur Musik entdeckte er schon als Kind; zuerst als Schlagzeuger in verschiedenen Orchestern und Bands, als Jugendlicher dann an der Gitarre, die ihn zu ersten eigenen Liedern inspirierte. Eine fundierte Gesangsausbildung bei Anna-Maria Bendfeldt in Erfurt brachte ihn zur Chanson-Bühne und Liedermacherszene. Er war musikalischer Begleiter von Autorenlesungen und erarbeitet eigene Liederabende.
In seinen Liedern balanciert er als Geschichtenerzähler über die Klippen des täglichen Miteinanders. Sein Publikum findet sich in den Liedern wieder, wird manchmal nachdenklich, hat aber besonders Spaß daran, über den Protagonisten und vielleicht heimlich auch über sich selbst lachen zu dürfen.
Seit 2005 ist der gelernte Elektriker hauptberuflich als Musiker und Liedermacher unterwegs zu den Kleinkunstbühnen und zu den Kinderbühnen unseres Landes.
Vielseitig musikalisch begleitet und bei der Erarbeitung der Lieder und Programme unterstützt wird er dabei von seiner Ehefrau Silvia Göpel. Sieben CDs entstanden in dieser Zeit, und spätestens seit „Maiks Kinderlieder 2“ (2010) sind seine Kinderlieder weit über die Grenzen bekannt. Eine Tournee brachte ihn, mit Unterstützung des Auswärtigen Amtes und vom Goethe-Institut San Francisco, zu einem vierwöchigen Gastspiel entlang der Westküste der USA bis nach Mexiko.
Heute lebt Maik Göpel als freiberuflicher Musiker und Autor in  Friedrichroda.

*

German American International School of Silicon Valley 1

San Francisco/Mountain View
German American International
School of Silicon Valley

Hochrhönhalle Frankenheim,
Foto: Alexander Schmitt

*