Maiks Kinderlieder 2018

Sommerregen
(Text & Musik: Maik Göpel)

Ich habe einen Tropfen abbekommen!

Mehr und mehr Wolken, so weit man sehen kann,
düsterer Himmel, gleich fängt es zu regnen an.

Seid mal ganz leise, wir hören dem Regen zu.
Erst tröpfelt es leise, dann nimmt er zu, im nu.

Der Wind wird stärker, er bläst vorbei: Hui
noch eine Böe, Hui, nein, gleich zwei: Hui, Hui

Jetzt platschen die Tropfen schon tausendfach,
prasseln herunter und waschen laut das Dach.
      
Ein Blitz, dann ein Donnern: Rumms! Die Tonne läuft über.
Ich hab keine Angst, Rumms! Bald ist es vorüber.

Nur beim ersten Donner, bekam ich einen Schreck.
Aber jetzt grollt es schon deutlich weiter weg.

Die letzten Tropfen rieseln noch schwach.
Sehr angenehm nach all dem Krach.

Der Regen wird den Pflanzen nützen.
Ich flitze barfuß durch herrliche Pfützen.

Noten und Akkorde: Edition Peters (EP 11438)

CD: „Maiks Kinderlieder 2”